Infotag verpasst?
Viele Infos zu unserer Schule finden sie hier auf der Homepage

Gymnasium Unterstufe - Klassen 5 - 7

  • Im Schuljahr 2017/18 bieten wir für die Klassen 5-7 Unterricht nach G9 an. Der Unterricht wird gemäß den hessischen Lehrplänen erteilt und bereitet auf das Landesabitur vor.

    Mit unserem unterrichtlichen und pädagogischen Konzept wollen wir dazu beitragen, dass die Schülerinnen und Schüler eine positive und erfolgreiche Schulzeit erleben können. Eine besondere Rolle kommt dabei den konsequent klein gehaltenen Klassengrößen von höchstens 24 Kindern zu, die eine individuellere Betreuung ermöglichen.

    Da am Vormittag von 7.30 Uhr bis 13.35 Uhr sieben Schulstunden erteilt werden, können alle Pflichtstunden für die Klassen 5 und 6 in diesem Zeitraum unterrichtet werden. Am Nachmittag können freiwillige Angebote angenommen werden: Hausaufgabenbetreuung, freiwillige Arbeitsgemeinschaften, aber auch Wahlunterricht.

    Für ein warmes Mittagessen ist die Schulmensa von 12.30-14.00 Uhr geöffnet.

    Um den Kindern den Übergang von Klasse 4 der Grundschule zu Klasse 5 des Gymnasiums zu erleichtern, sind zu Beginn alle 5. Klassen nur mit ihren Klassenlehrern zusammen und können die neue Schule und sich gegenseitig kennen lernen. Eine dreitägige Kennenlernfahrt (Unterkunft in einer Jugendherberge) unterstützt das Zusammenwachsen der Klasse.

    Die erste Fremdsprache ab der Klasse 5 ist Englisch. Ab Klasse 7 (G9) wird die zweite Fremdsprache (Französisch, Latein oder Spanisch) unterrichtet. Ab Klasse 7 gibt es die Möglichkeit des bilingualen Fachunterrichts (Klasse 7: Religion, Klasse 8: Erdkunde, Klasse 9: Geschichte, Klasse 10: PoWi).

    Mit den einstündigen Fächern „Musik aktiv“ und Konfliktlösung in der 5. Klasse unterstützt die Marienhöhe einen gesunden Lebensstil, um die Schüler für die Anforderungen der weiterführenden Schule zu stärken. In der Klassenlehrerstunde (durchgängig 1stündig bis in die Oberstufe) werden organisatorische Dinge geklärt, Konflikte besprochen und die Klassengemeinschaft gestärkt.

    Weitere besondere Angebote

    KLASSE 5
    Infoparty im Mai/Juni vor dem Schulstart
    Deutsch-Förderung bei LRS
    Hausaufgabenbetreuung
    Methodentraining

    KLASSE 6
    Einstündiges Fach Informationstechnologie: Grundlagen der Textverarbeitung in Microsoft Word; Referatsgestaltung nach DIN-Grundlagen der Präsentationstechnik in PowerPoint mit Präsentationsregeln; Grundlagen der Tabellenkalkulation in Microsoft Excel, Diagramme erstellen und gestalten; Generieren (Teil-Programmierung) von Lern-Apps für Tablets und Smartphones

    Suchtpräventionsseminar – in einer Jugendherberge
    Vorlesewettbewerb in Deutsch
    Deutsch-Förderung bei LRS
    Hausaufgabenbetreuung als Angebot

    KLASSE 7
    Geschichte bilingual – optional (englisch)
    Möglichkeit zur Teilnahme an der DELF-Prüfung (Französisch)
    Sommer-Sportwoche im (in der Regel im Mai oder Juni)
    Projekt „Gewaltprävention“ in der Winter-Themenwoche
    Deutsch-Förderung bei LRS
    Hausaufgabenbetreuung (mit Vorrang für untere Jahrgangsstufen)

    Aufnahmebedingungen
    Schüler der Grundschule oder einer anderen Schulform, die unmittelbar auf ein Gymnasium überwechseln wollen, müssen von der abgebenden Schule für geeignet erklärt werden.

  • Leitung:
    Kathrin Horn
    Termine nach Vereinbarung
    über das Sekretariat

    Sekretariat:
    Manuela Bogdoll

    Sprechzeiten:
    Mo, Di, Do 9.00 - 15.00 Uhr
    Fr 8.00 - 14.00 Uhr
    Tel. 06151 5391-237
    m.bogdoll@marienhoehe.de