Infotag verpasst?
Viele Infos zu unserer Schule finden sie hier auf der Homepage

Französisch

Elisabeth Schimek, Fachsprecherin

Als gebürtige Französin ist es für mich eine große Freude, meine Sprache zu unterrichten. Ich muss selbst zugeben, Französisch ist nicht immer leicht. Allerdings ist Französisch eine schöne Sprache, deren Erlernen viel Spaß machen kann und deren Beherrschung, ob im Urlaub, in der Ausbildung oder im Studium oder später im Berufsleben, nützlich ist.

Frankreich und Deutschland arbeiten heute mehr denn je eng zusammen, sowohl politisch als auch wirtschaftlich. Frankreich ist der größte Handelspartner Deutschlands und bietet darüber hinaus eine Menge faszinierende Reiseziele wie zum Beispiel die Städte Paris, Carcassonne oder Regionen wie die Provence oder die Bretagne.

Im Unterricht ist es mir wichtig, den Schülern eine Art Kaleidoskop Frankreichs und der Frankophonie zu vermitteln. Das heißt, dass wir „französisch“ sehen, hören, sprechen, schreiben, aber auch riechen, schmecken, basteln, fühlen und singen!

Als Fachsprecherin versuche ich, mit meinen Kolleginnen zusätzlich zur Förderung der Sprache den Kontakt zu Frankreich zu unterstützen. Die Fachschaft Französisch ist ein gut funktionierendes Team, das sich dafür einsetzt, unsere Schüler für die Sprache zu interessieren und sie ihnen nahe zu bringen. Wir organisieren zum Beispiel die DELF-Prüfung A1 bis B2 seit 2007, seit letztem Schuljahr führen wir einen Vorlesewettbewerb in den 8. Klassen durch. Einmal im Jahr laden wir eine Theatergruppe oder besondere Künstler bzw. Wissenschaftler aus Frankreich auf die Marienhöhe ein. Fahrten nach Frankreich, wie nach Straßburg oder nach Paris, sind immer ein besonderes Erlebnis. Zudem haben wir seit diesem Schuljahr eine neue Partnerschule, mit der wir einen ersten Schüleraustausch organisieren.

  • Besondere Aktivitäten im Unterricht

    • Die vielfältig nutzbaren Medien ermöglichen einen methodenreichen Unterricht z. B. Partnerarbeit, Gruppenarbeit z.B. Rollenspiele sowie Frontalunterricht sind die üblichen Unterrichtsmethoden in den ersten Lernjahren.
    • Der Unterricht fortgeschrittener Lerner zielt darauf ab, dass sie Texte zu aktuellen Problemen, z.B. leichte Lektüren, Sachtexte, Chansons,  verstehen und sich mündlich und schriftlich dazu äußern können. Der Einsatz von Filmen und modernen Medien, beispielsweise zu Übungs- und Recherchezwecken auf französischen Internetseiten, erweitert zusätzlich das Angebot.
  • Aktivitäten über den Fachunterricht hinaus

    • Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen können an einem Schüleraustausch mit der Schule Groupe scolaire LA SALLE, Collège privé Saint Joseph in Romilly-sur-Seine, www.lasalle-romilly.fr Aube, teilnehmen. Zudem haben Schüler der 9. Klasse die Möglichkeit unsere Austauschschule für unterschiedlich lange Zeiträume zu besuchen.
    • Landesweit ausgeschriebene Austauschprogramme, wie das Voltaire-Programm, bieten nach erfolgreicher Bewerbung Möglichkeiten, für einen längeren Zeitraum (3 – 6 Monate) in Frankreich zu leben; außerdem können Brieffreundschaften sowie E-Mail-Kontakte über den OFAJ, www.dfjw.org, vermittelt werden. Wir unterstützen die Bewerbung unserer Schüler.
    • Diplôme d’Études de la Langue Française: DELF-Zertifikate sind staatliche, standardisierte Sprachdiplome, die in der ganzen Welt anerkannt sind. Die unterschiedlichen Fertigkeitsniveaus sind definiert durch den GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen). Bereits seit 2008 nehmen unsere Schüler mit großem Erfolg an den DELF-Prüfungen teil.

Besondere Veranstaltungen/Fahrten/Exkursionen

  • Für die Klassen 6 und/oder 7 bieten wir eine erste Fahrt nach Frankreich, in der Regel Straßburg, an. Dabei geht es vor allem um erste eigene Spracherfahrungen und interkulturelle Begegnung.
  • Wir bieten in der Sommerprojektwoche bei Interesse Studienfahrten nach Frankreich an.
  • Wir laden die Schüler ein zu frankophonen Veranstaltungen in unserer Schule und  im nahen Umkreis (z. B. Besuch von France Mobil, Ciné Fête).

Auszug aus dem Marienhöher "Kursbuch Schulentwicklung"