Medienkompetenz

Schule im digitalen Zeitalter hat die Aufgabe, jungen Menschen Orientierung zu geben, in einer Welt, in der digitale Medien längst selbstverständlich geworden sind. Kompetent, selbstbestimmt, kreativ und sozial verantwortlich mit Medien umzugehen - das ist das Ziel von Medienerziehung und dem Training von Medienkompetenz.

IT-Grundbildung

Da uns die Medienbildung ein großes Anliegen ist, bieten wir auf der Marienhöhe für alle Schülerinnen und Schüler Unterricht an, in dem die wichtigsten Grundlagen für die Arbeit mit dem Computer gelegt werden sollen-

Im Gymnasium gibt es in der 6. Jahrgangsstufe IT-Unterricht. Hier lernen unsere Schülerinnen und Schüler die wichtigsten Grundbegriffe aus der Welt der Computer kennen. Was sind Bits und Bytes? Welche Hardware gehört zu einem Computer? Was passiert beim Start eines Computers und was regelt das Betriebssystem?

Anschließend werden der Umgang mit der Textverarbeitung eingeübt und die wichtigsten Schreibregeln gelernt. Alle sollen in der Lage sein, einen Brief oder eine kleine Ausarbeitung schreiben zu können. Ganz neu wird es dann für viele, wenn einfache Rechnungen mit Hilfe der Tabellenkalkulation gelöst werden. Und schließlich wird eine Präsentation mit einer Präsentationssoftwar gestaltet, was erfahrungsgemäß sehr häufig in den kommenden Schuljahren aufgegriffen und angewendet wird.

In der Realschule kann man ein ähnliches Programm in der 7. Klasse belegen, wenn man keine zweite Fremdsprache wählt. Aber auch wer nicht auf die Fremdsprache verzichten möchte, hat noch im Rahmen des Arbeitslehreunterrichts genug Gelegenheit, diese IT-Grundlagen zu erwerben. Und wer sich schießlich ein tieferes Fundament auf diesem Gebiet wünscht, wählt im Wahlpflichtbereich den ECDL-Kurs.

ECDL Computerführerschein

Das Schulzentrum Marienhöhe ist seit vielen Jahren zertifizierte Ausbildungsstelle für den Europäischen Computerführerschein (ECDL) der Dienstleistungsgesellschaft für Informatik (DLGI). Mit den verschiedenen Varianten des Computerführerscheins weist man international annerkannte, fundierte IT-Kenntnisse in den jeweiligen Teilgebieten nach. So gehören zum ECDL-Base die Module Computer-Grundlagen, Online-Grundlagen, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation. Beim ECDL-Standard kommen dann noch drei Module aus Gebieten wie Online-Zusammenarbeit, IT-Sicherheit, Datenschutz oder Bildbearbeitung dazu. Mit dem ECDL-Profile kann man sich ganz individuell seine Themengebiete auswählen.

Wir bieten im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts ab Klasse 8 die Vorbereitung auf die entsprechenden Prüfungen an, die dann online auf der Prüfungsplattform der DLGI absolviert werden. Für das Zertifikat und die Online-Prüfungen bei der DLGI fallen Kosten an, aber die Lernsoftware und die Materialien stehen unseren Schülerinnen und Schülern kostenlos zur Verfügung.

Mehr erfahren

Schulzeitung MAZ

In der Redaktion der "Marienhöher Allgemeinen Zeitung" sind sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Lehrkräfte und Angestellte der Schule vertreten. Die Schülerinnen und Schüler lernen bei ihrer Mitarbeit ganz praktisch und projektartig, wie Zeitung gemacht wird: Interviews führen, Veranstaltungsberichte schreiben, unterschiedliche Textgattungen unterscheiden können. Wer interessante Beiträge für die nächste Ausgabe hat, darf sie gerne an die Redaktion schicken.

Kontakt aufnehmen

Bild & Film

Wer Spaß am Fotografieren und Filmen hat, ist auf der Marienhöhe genau richtig. Unsere Marketingabteilung freut sich über eine Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern bei der Erstellung von Fotos und Videos für Facebook, unsere Website, die MAZ oder für Marienhöhe TV. Wer Interesse hat, kann sich gerne melden.

Kontakt aufnehmen