Infotag verpasst?
Viele Infos zu unserer Schule finden sie hier auf der Homepage

Physik

Annette von Wallenstern

Profil des Faches am Schulzentrum Marienhöhe

Der Physikunterricht trägt zur Vermittlung der Schönheit, Ordnung und Komplexität der Schöpfung bei (Wertschätzung), und zwar durch die Entdeckung von physikalischen Naturgesetzen mit Hilfe von Experimenten und Beobachtungen. Dabei sollen die Schüler auch in Gruppen arbeiten und experimentieren (Kooperation, Selbständigkeit, Leistungsfreude).

Fachübergreifendes Lehren wird von Lehrern praktiziert, die sowohl im Fach Physik als auch im Fach Biologie unterrichten. Die Anwendungen von physikalischen Gesetzen in der Technik und die damit verbundenen sowohl positiven als auch negativen Auswirkungen und Folgen für die Natur und den Menschen werden besprochen (Nachhaltigkeit).

Fachspezifische Leitkompetenzen

1. Wahrnehmen und wissen

  • Begriffe, Gesetzmäßigkeiten und Modelle wichtiger physikalischer Bereiche wahrnehmen und kennen (Optik, Mechanik, Wärmelehre, Elektrizitätslehre, Schwingungen und Wellen (auch Akustik), Atom- und Kernphysik

2. Analysieren und erklären

  • Theoriebildung: Analyse, Strukturierung, Modellierung physikalischer Phänomene; diese mit Regeln/Gesetzen/Modellen erklären

  • Mathematisierungsfähigkeit entwickeln

3. Urteilen und verantworten

  • Nutzen und Risiken (Chancen, Gefahren) physikalischer Erkenntnisse

  • fächerübergreifende naturwissenschaftliche Beziehungen erkennen und reflektieren

  • Bewertung physikalischer technischer Anwendungen

4. Handeln und entdecken

  • Erkenntnisgewinnung (von der Erfahrung her): selbständiges Durchführen von Schüler-Experimenten, um physikalische Phänomene wahrzunehmen und zu verstehen, Ergebnisse darstellen können

  • Exkursionen: Deutsches Museum München, Explore Science Mannheim, Experimenta Frankfurt, Phänomenta Lüdenscheid, Haus der Sinne Wiesbaden, Schülervorträge Uni Frankfurt

Unterrichtsangebot

G8: 6. Klasse 1 Wo-Std.; 7.-9. Klasse 2 Wo-Std

G9: 7. und 8. Klasse 2 Wo-Std., 10. Klasse 3 Wo-Std

Realschule: 7.-8. Klasse 2 Wo-Std.; 10. Klasse 3 Wo-Std

Oberstufe:Einführungsphase 2 Wo-Std., dreistündige Grundkurse in der Qualifikationsphase, Leistungskurs entsprechend Nachfrage

Besondere Aktivitäten im Unterricht

  • Dem Physikunterricht stehen gegenwärtig zwei Fachräume und ein Vorbereitungsraum zur Verfügung. Durch eine entsprechende technische Ausstattung sind wir in der Lage, computerunterstützte Experimente und Simulationen darzustellen.